Der Apfelsekt

Der neue Apfelsekt der Apfelsektmanufaktur im Apfelhotel Torgglerhof

Fruchtig und frisch, ist der prickelnde Apfelsekt des Hotel Torgglerhof im Passeiertal ein authentischer Genuss im Glas. Aus den herbsüßen Braeburn- und den knackigen Granny Smith-Äpfeln in unserem Garten keltert Juniorchef Martin in aufwendiger Champagner-Methode das perlende Getränk.

Die Herstellung
In Handarbeit geerntet werden die Früchte gepresst und anschließend vergoren. Dann erfolgt die 2. Gärung in der Flasche und der Apfelsekt kommt auf das Rüttelpult. Nun muss jeden Tag gerüttelt werden, bis sich die Trübstoffe und Hefen am Flaschenhals niederlassen. Die Flasche wird kopfüber degorgiert und dann der Propfen mit großem Druck rausgeschossen. Am Ende wird die fehlende Flüssigkeit mit der Geheimzutat von Martin aufgefüllt, sprich die sogenannte Dosage wird hinzugefügt.

Prickelnder Hochgenuss

Mit einem Alkoholgehalt von nur 6,5 ° Vol.-% ist ein Glas kühler Apfelsekt der ideale Aperitif für laue Sommerabende. Für Neugierige bietet Martin Führungen durch die hauseigene Apfelsekt-Manufaktur und durch die Apfelplantagen an. In unserem Genussladen kann der Apfelsekt als besonderes Mitbringsel für Zuhause erworben werden. Dort finden Sie noch weitere hausgemachte Leckereien, wie Apfelchutneys, Holunderblütensaft oder Apfelmostarda.

Unser Hofladen

Sie suchen noch ein passendes Geschenk oder möchten selbst ein paar Leckereien vom Apfelhotel mit nach Hause nehmen? Direkt am Hof können Sie unsere hauseigenen Produkte kaufen!

Produktübersicht